Quelle: Pixabay Blut
Quelle: Pixabay Blut

Offener Brief eines Ungeborenen an seine Mutter

Gerade bin ich noch nicht.

Da schmilzt ein Hauch Leben zusammen: Ich bin!

Ein Glücksgefühl durchströmt mich. Nie wieder werde ich so voller sprudelnder Lebenskraft sein wie in diesem Augenblick.

Kleiner als ein i - Punkt, zugleich aber von einer unendlichen Fülle schöpferischer Kräfte durchweht. Voller Liebeskraft, voller Urvertrauen!

Mag es auch nur die allererste Prägung sein, eingeschmolzen in meine sich ständig wandelnde Gestalt - ich bleibe getragen vom warmen Strom des Lebens.

Zugleich wandere ich, kaum größer als ein Körnchen, meinem Zuhause für die nächsten Tage, Wochen, Monate entgegen, meinem Nest im Leib meiner Mutter. Danke das es Dich gibt! Ich vertraue Dir, das Du es wirklich gut mit mir meinst!

Quelle: unbekannt

Eugenischer Bluttest zur Selektion von Menschen

Es geht nicht mehr um die Frage, ob die unterschiedlichen Bluttests zur Feststellung von Gen. Defekten grundsätzlich zum Einsatz kommen soll, sondern um die Frage, ob diese Bluttests in D Kassenleistung werden soll. Erwartet wird von Schwangeren der Test und bei entsprechendem Befund, das die Schwangere ihre Schwangerschaft mit Hilfe der Medizin beenden läßt.

 

Diskriminiert ein Bluttest Embryonen mit Trisomie 21? Er ziele auf deren pränatale Selektion und projiziere eine verheerende Botschaft an den Horizont der gesellschaftlichen Wahrnehmung ... faz.net, vom 26.04.2019

 

For the First Time Ever, the U.S. Threatened Pro-Life Veto at UN Security Council The United States has forced Germany to remove abortion-related terms from a UN Security Council resolution this week, threatening to veto the resolution if they did not. C-Fam.org, Friday Fax, vom 25.04.2019

 

Kein guter Tag für Menschen mit Down Syndrom Bei Bundestagsdebatte mussten die zahlreichen Menschen mit Down-Syndrom auf der Besuchertribüne anhören, wie darüber diskutiert wurde, dass … Kath.Net, vom 15.04.2019

 

Kommentar: Der eugenische Bluttest Deutsche Welle, vom 14.04.2019

 

Argumente gegen NIPT auf Kasse Zwölf Verbände sprechen sich gegen die geplante Kassenzulassung des Tests auf die Trisomien 13, 18 und 21 aus! Gen-ethisches Netzwerk (GeN), vom 12.04.2019

 

Tötung von behinderten Kindern könnte zum Normalfall werden Berlin (idea) – Die Tötung von behinderten Kindern im Mutterleib könnte in Deutschland zum Normalfall werden, wenn Bluttests für … idea.de, vom 11.04.2019

 

"Es käme zur Abtreibung gesunder Kinder" Im Zweifel würden sich viele Frauen zur Abtreibung entschließen. Das wäre fatal, denn in vier von fünf Fällen bestätigt sich ein solcher Verdacht nicht … Heute.at, vom 11.04.2019

 

"Es gibt auch ein Recht auf Nichtwissen" Sollte die Krankenkasse Bluttests bezahlen, mit denen sich feststellen lässt, ob ein ungeborenes Kind das Downsyndrom hat? Im Bundestag gibt es … ZEIT ONLINE, vom 11.04.2019

 

Skandal: Menschenverachtende Werbung der FDP für Finanzierung von Bluttest CDL-online Pressemitteilung, vom 02.04.2019

 

„Ich kann gar nicht glauben, dass dieser FDP-Post echt sein soll!“ Berlin (kath.net/pl) „Ich kann gar nicht glauben, dass dieser FDP-Post echt sein soll! Mit diesem Kind im Bild zu verdeutlichen, bei einem … kath.net, vom 02.04.2019

Diese Kerze brennt zur Erinnerung an die solcherart verstorbenen Kinder
Diese Kerze brennt zur Erinnerung an die solcherart verstorbenen Kinder